Link zur Startseite

Geburtsvorbereitung

Während einer Schwangerschaft findet nicht nur eine große körperliche und seelische Veränderung statt, werdende Eltern setzen sich auch mit vielen Fragen auseinander, um sich auf die veränderte Situation vorzubereiten.

Dazu gehören z.B. regelmäßige ärztliche Untersuchungen und das Ausstellen des Mutter-Kind-Passes, der Mutter und Kind bis ins Kindergartenalter des Kindes begleitet. Er dokumentiert die Entwicklung der Schwangerschaft und den Gesundheitszustand des Babys und kann auch für spätere Untersuchungen des Kindes herangezogen werden. Es ist erwiesen, dass schwangere Mütter und ihre Babys gesünder sind und seltener ernste Gesundheitsstörungen haben, wenn sie die Vorsorgeuntersuchungen durchführen lassen. Auch das wo und wie der Geburt gehört zu einer guten Vorbereitung, ebenso alle Fragen der Ernährung und Gesundheit während der Schwangerschaft und danach.

Aber auch die Auseinandersetzung mit den Veränderungen im Lebensumfeld wie Wohnung, Arbeit, wer bleibt beim Baby zuhause, wie bereite ich mein Kind auf den Familienzuwachs vor, wer beansprucht Elternteilzeit, welche Familienförderungen kann ich/ können wir beanspruchen uvm. gehören dazu.

Bei allen Fragen im Zusammenhang mit der Vorbereitung auf Schwangerschaft, Geburt und Familie finden Sie - neben Ihrer Gynäkologin/ Ihrem Gynäkologen, gute Beraterinnen und Berater in einer Familienberatungsstelle in Ihrer Nähe.

Weitere Informationen

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).