Link zur Startseite

Beihilfe für Kinder-Ferien-Aktivwochen

ZUM-Emblem  © Land STMK
ZUM-Emblem
© Land STMK
ZUM-Emblem  © Land STMK
ZUM-Emblem
© Land STMK

Das Land Steiermark gewährt einkommensschwachen Familien, Mehrkindfamilien und Alleinerziehenden unter bestimmten Voraussetzungen eine Beihilfe für Kinderaktivwochen in den Ferien. Mit dieser freiwilligen Leistung soll möglichst vielen Kindern und Jugendlichen die Teilnahme an einer mindestens 5-tägigen Aktivwoche mit Nächtigung vor Ort oder einer 5-tägigen Aktivwoche mit Tagesbetreuung von mindestens 8 Stunden bei einer anerkannten Trägerorganisation ermöglicht werden. Weiters zielt die Beihilfe darauf ab, berufstätige Eltern im Sinne der Vereinbarkeit von Beruf und Familie bei ihren Betreuungspflichten zu unterstützen.

Die Kinder-Ferien-Aktivwoche muss von einem/einer Externe Verknüpfung gemeinnützigen AnbieterIn durchgeführt werden, der/die eine Förderung der Fachabteilung Gesellschaft erhält und mit dem ZWEI UND MEHR-Emblem gekennzeichnet ist.

Der antragstellende Elternteil muss mit dem Kind einen gemeinsamen Hauptwohnsitz in der Steiermark haben und der Antrag ist bis spätestens 31. Juli des laufenden Jahres beim Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Fachabteilung Gesellschaft, Förderungsmanagement, zu stellen.

Nähere Informationen finden Sie Externe Verknüpfung hier.

Formulare für die Kinderferienaktion liegen bei Externe Verknüpfung anerkannten FerienanbieterInnen auf oder können Externe Verknüpfung hier heruntergeladen werden.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).