Familie sein in Krisenzeiten

Wir alle sind durch die Corona-Pandemie gefordert - Familie ganz besonders. Für viele Eltern und Erziehende, aber auch für Kinder und Jugendliche kann der veränderte Alltag durch den Rückzug in die eigenen vier Wände, die Einschränkung der sozialen Kontakte, die Isolation oder gar eine Quarantäne eine enorme Herausforderung sein. Sorgen und Fragen rund um Arbeit und Arbeitslosigkeit, Ausbildung und Schule sowie die finanzielle Situation können dazu kommen.

Eine Familie in der Krise braucht zu jeder Zeit besondere Unterstützung und Schutz. In der gesamten Steiermark sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Familien- und Sozialeinrichtungen, wenn auch eingeschränkt, weiterhin für Sie da! Es gibt eine Vielzahl von Unterstützungsmöglichkeiten - scheuen Sie sich nicht, diese in Anspruch zu nehmen.

Diese Zeit birgt aber auch Möglichkeiten für Groß und Klein: zB mehr zu lesen, sich weiter zu bilden und ganz im Sinne von ZWEI UND MEHR das Miteinander im Kleinen und Großen zu stärken. 

Im Überblick - wichtige Beratungs- und Telefonnummern

Bild
Bild© Gettyimages / Julia Kanivets

Für viele Eltern und Erziehende, aber auch für Kinder und Jugendliche kann der veränderte Alltag durch den Rückzug in die eigenen vier Wände, die Einschränkung der sozialen Kontakte, die Isolation oder gar eine Quarantäne eine enorme Herausforderung sein. Sorgen um Arbeit und Arbeitslosigkeit, Ausbildung und Schule sowie die finanzielle Situation können dazu kommen.

FAMILIE/ELTERN

 Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark  Elterntelefon: 0676/8666-4668

 Kinderschutzzentren Steiermark: Kinderschutzzentren vor Ort

FRAUEN

 Beratungsstelle TARA Frauenberatungsstelle bei sexueller Gewalt: 0316 31 80 77

 Frauengesundheitszentrum: Beratungsangebote und Psychotherapie online und unter 0316 83 79 98 

 Frauenhäuser Steiermark:, rund um die Uhr  erreichbar, Tel. 0316 42 99 00
    Chat: Unter der Notrufnummer +43 316 429900 24 Stunden täglich via WhatsApp erreichbar.

 Frauenhelpline gegen Gewalt: 0800 222555

 HelpChat „Halt der Gewalt" - www.haltdergewalt.at

Steirische Frauen- und Mädchenberatungsstellen in Ihrer Nähe,
    diese beraten über Telefon, per E-Mail bzw. über unterschiedliche Web-Systeme, außerdem
-  Online-Beratung des Netzwerks Steirische Frauen- und Mädchenberatungsstellen
-  Es passiert bevor es passiert - Gewaltprävention

MÄNNER

 Männerberatung Steiermark: 0316 831414

 Männernotruf: 0800246247

 Männerinfo - Männerberatung bei Gewalt in der Familie, 0720 70 44 00
    Montag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

KINDER/JUGENDLICHE

 Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark -  für Fragen von Kindern & Jugendlichen: 0676/8666-0609

 Rainbows (Trennung, Scheidung, Trauerfall mit Fokus Kinder/Jugendliche): 0316/678783

 Rat auf Draht - Beratung für Kinder und Jugendliche: 147

AUSSERDEM

 Gewaltschutzzentrum Steiermark: 0316 77 41 99

 Schuldnerberatung Steiermark: 0316 372507

 Steirische Pflege-Hotline: 0800 500 176

 Telefonseelsorge: 142

 diverse Informationen und Beratugsmöglichkeiten der Stadt Graz 


Hier finden Sie weitere Notruf-  und Krisentelefonnummern.

Corona Familienhärteausgleich

Unterstützung für Familien
Unterstützung für Familien© Gettyimages

Das Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend stellt 30 Millionen Euro aus dem Familienlastenausgleichsfonds für den Corona-Familienhärteausgleich zur Verfügung.

Ziel dieser Maßnahme ist es, Familien mit Kindern, die durch die Corona-Pandemie von Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit betroffen und in Not geraten sind, bestmöglich zu helfen.

Weitere Informationen

COVID-19 - Auswirkungen auf Familien

Um häufig gestellte Fragen zu familienpolitischen Leistungen und Angeboten in Zeiten von COVID-19 rasch, knapp und klar zu beantworten, hat das Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend eine Liste mit FAQs online gestellt. Angeboten werden u.a. Informationen zum Kinderbetreuungsgeld, zur Familienbeihilfe, zur Kinderbetreuung, zu Kontaktregelungen, Beratungseinrichtungen oder der Schülerfreifahrt.

 PDF als Download bzw.  weitere Infos

Kurzarbeit, Arbeitsrecht und Kinderbetreuung – aktuelle Informationen

Bild
Bild© Gettyimages / ChristianChan

Für viele Berufstätige und auch für Unternehmen stellen sich aktuell zahlreiche Fragen zur COVID-19-Kurzarbeit, zum Arbeitsrecht allgemein sowie zur Kinderbetreuung. Das Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend hat daher Antworten zu häufig gestellten Fragen zum Arbeitsrecht im Zusammenhang mit der aktuellen Situation  veröffentlicht und die Fakten zur COVID-19-Kurzarbeit zusammengefasst.

Home-Office und Kinderbetreuung

Home-Office ist für diese Ausnahmesituation ein Lösungsansatz. In Kombination mit Kinderbetreuung bzw. Home-Schooling ergeben sich viele Herausforderungen, die es zu meistern gilt. 

Praktische Tipps und hilfreiche Links dazu finden sich unter anderen auf der  Homepage der Familie & Beruf Management GmbH.

DigiBib die digitale Bibliothek – kostenloser Zugang für alle SteirerInnen

Logo
Logo© DigiBib

DigiBib Steiermark - die digitale Medienplattform des Landes Steiermark steht ab sofort allen Steirerinnen und Steirern kostenlos zur Verfügung!

Aufgrund der gegenwärtigen Sondersituation ermöglicht das Land Steiermark bis auf Weiteres allen Steirerinnen und Steirern den Zugang zu dieser digitalen Bibliothek und somit die kostenlose Nutzung der digitalen Medien. Ihr Bestand (eBooks, Zeitschriften und Zeitungen, Hörbücher, Videos) umfasst aktuell rund 45.000 Medien; diese können via Download von zu Hause aus und unabhängig von Öffnungszeiten entlehnt und innerhalb der Entlehnfrist auf Endgeräten wie Tablet, Smartphone oder E-Book-Reader genutzt werden.

Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Gemeinschaftsprojekte -durch Zusammenhalt, Gesundheit UND Gemeinschaft stärken

  
In diesen herausfordernden Zeiten gibt es viele Menschen und Initiativen, die anderen ihre Hilfe anbieten.

Industrie, Wirtschaft und Schule @home –digitale Angebote der "Kooperation Schule - Industrie"

Bild
Bild© Gettyimages / industrieview

 
"Die Industrie" hat ihre zahlreichen Online-Angebote nun unter dem Titel "Industrie fürs Wohnzimmer" auf einer Website gebündelt (siehe  www.dieindustrie.at​.)

Einige der  Online-Angeboten für Kinder, Jugendliche, Eltern und PädagogInnen: 

  •  SchülerInnen können einen virtuellen Industriebetrieb auf drei Ebenen erkunden: „Menschen und ihre Berufe", „Der Weg des Produktes" und „internationale Vernetzung".
  •  Das Online-Wirtschaftsquiz und das Europa-Quiz der Industrie sind spannend und in 2 Schwierigkeitsstufen  lehrreich zugleich. 

  •  Physik mal anders? Gerne! In einem Kooperationsprojekt mit PH Steiermark und FH Joanneum sind 2-teilige Mini-Videos entstanden, welche die Welt der Physik mal anders erklären! 

  • Image-Videos für Mathematik, denn Mathe ist COOL! Auf humoristische Art wird der mathematische Inhalt greifbar gemacht, indem den SchülerInnen ein Bezug zum Lernstoff gegeben wird. 

Virtuelle Angebote zum Thema NAWITECH. Lehrunterlagen, Streams, Inititativen uvm. gibt es auf der  Faszination Technik-Plattform.

Online-Angebote der Vorteilsbetriebe

Viele der ZWEI UND MEHR-Familienpass-Vorteilsbetriebe bieten auch in Zeiten von Corona online Möglichkeiten bzw. Anregungen zur Freizeitgestaltung. Die Auswahl bietet Tipps wie zB eine virtuelle Burgbesichtigung, Beiträge zu Kunst und Kultur, natürlich jeder Menge Vorschläge für Indoor-Aktivitäten und vieles mehr.

Das ganze Angebot gibt es hier.

Weitere Anregungen zur Indoor-Freizeitgestaltung bzw. Planung

Bild
Bild© Getty Images / Orban Alija

 DigiPlay - Anregungen und Bildungsimpulse für Kinder von 3 - 6

 Spielideen von Fratz Graz

 Spieledeen von Ludovico

 KinderUniGraz: spannende Experimente,  Videos, Wissenschaftsshows und Vorlesungen

 Online-Experimente für zu Hause vom Technische Museum Wien

 Livestream-Sportangebot der Sportunion


  

TIPP:

Vielleicht haben Sie Lust schon einmal Ausflüge für die Zeit nach Ende der Corona-Maßnahmen zu planen, um Familienfreizeit in der Natur und bei vielfältigen Ausflugszielen in der Steiermark nachzuholen und so unsere mehr als  800 ZWEI UND MEHR-Betriebe zu stärken. 

Und wer MEHR will: zwar finden aktuell in den Steirischen Weiterbildungseinrichtungen keine Präsenz-Kurse und Angebote statt, aber auf dem  Weiterbildungsnavi Steiermark können Sie sich auch jetzt schon über vielfältige Weiterbildungsangebote für die Zeit danach informieren.

Facebookseite von ZWEI UND MEHR

Wir möchten Sie in dieser besonderen Zeit bestmöglich mit Informationen rund um das Thema Familie sein in der Steiermark versorgen. Besuchen Sie dazu unsere  Facebook-Seite von ZWEI UND MEHR.

Kontakt

Amt der Steiermärkischen Landesregierung
A6 Fachabteilung Gesellschaft
Referat Familie, Erwachsenenbildung und Frauen
Karmeliterplatz 2, 8010 Graz
E-Mail: familie@stmk.gv.at
Web:  www.zweiundmehr.steiermark.at
Facebook:  www.facebook.com/zweiundmehrsteiermark
Information gemäß DSGVO:  www.datenschutz.stmk.gv.at