ZWEI UND MEHR

Gewalt in der Familie

Gewalt hat viele Gesichter © Shutterstock
Gewalt hat viele Gesichter
© Shutterstock

Von familiärer Gewalt (körperliche, psychische und sexualisierte Gewalt gegen Erwachsene und Kinder, aber auch Drohungen und Einschüchterungen) sind meist Frauen und Kinder betroffen. Gewalt steht auch häufig im Vorfeld von Trennungen und Scheidungen.

So wird etwa jede vierte Frau Opfer von Gewalt in der Familie. Deshalb sind z.B. Frauenhäuser eine wichtige Zufluchtsstätte, die unbürokratisch Hilfe zur Selbsthilfe anbieten. Positiv ist, dass es langfristig der Hälfte der Frauen gelingt, sich eine eigene Existenz aufzubauen bzw. die häusliche Situation zu entschärfen. Aber auch Kinder und Jugendliche sind häufig Gewalt ausgesetzt und haben Anspruch auf Hilfe vom Gesetzgeber.

Wichtig ist es zu verstehen, dass es nicht darum geht, Gewalt „abzuschaffen", sondern das Bewusstsein dafür zu schärfen, dass Gewalt kein Kavaliersdelikt ist und nicht hingenommen werden soll. Und es geht darum, sowohl Opfern als auch Tätern Hilfe anzubieten.

In den verschiedenen Beratungsstellen und Hotlines werden u.a. folgende Dienstleistungen angeboten: Hilfestellung in Krisensituationen, Erstellung eines persönlichen Sicherheitsplanes, Beratung nach Betretungsverboten oder Anzeigen, Rechtsberatung Unterstützung beim Formulieren und Einbringen gerichtlicher Anträge, psychosoziale und juristische Begleitung zu polizeilichen Einvernahmen und Gerichtsverhandlungen uvm.

 

Weitere Hilfe und Informationen

Frauenhäuser Steiermark
Verein zur Soforthilfe für bedrohte und misshandelte Frauen und deren Kinder
Postfach 30, 8018 Graz
Telelefon und Chat: 0316 42 99 00 - rund um die Uhr erreichbar!
24 Stunden täglich via WhatsApp erreichbar
e-mail: verein@frauenhaeuser.at 

Frauenhaus Graz
Postfach 30, 8018 Graz
Tel.: 0316-42 99 00
e-mail: graz@frauenhaeuser.at

Gewaltschutzzentrum Steiermark
Granatengasse 4/2, 8020 Graz
Tel.: 0316-77 41 99
Fax: 0316-77 41 99 - 4
E-Mail: office@gewaltschutzzentrum.at
Web: Externe Verknüpfung www.gewaltschutzzentrum-steiermark.at

Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark
Paulustorgasse 4/3.Stock, 8010 Graz
Te.l: 0316-877-4921
e-mail: kija@stmk.gv.at
Web: Externe Verknüpfung www.kija.steiermark.at
Hier finden Kinder und Jugendliche persönliche und kompetente Hilfe, wenn sie Gewalt von nahen Angehörigen erdulden müssen.

Verein für Männer- und Geschlechterthemen Steiermark 
Männerberatung
Dietrichsteinplatz 15/8. Stock, 8010 Graz,
Tel.: 0316-83 14 14, Fax: DW 11
E-Mail: info@maennerberatung.at
Web: Externe Verknüpfung www.vmg-steiermark.at 

Männerberatung in der Steiermark
Bruck/Feldbach/Hartberg/Judenburg/Liezen
Tel.: 0316-83 14 14, Fax: DW 11
E-Mail: info@maennerberatung.at
Web: Externe Verknüpfung www.vmg-steiermark.at

Männernotruf Steiermark
Tel.: 0800 246 247
E-Mail: hilfe@maennernotruf.at
Web: Externe Verknüpfung www.maennernotruf.at
erreichbar Tag und Nacht

oder bei einer der 
Frauen- und Mädchenberatungsstellen
in der ganzen Steiermark (persönlich oder online) 

 

Weitere Hilfe und Beratung finden Sie auch in einer Informations- und Beratungsstelle (Liste wird aktualisiert!) in Ihrer Nähe.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).